HSG-Schiri-News

Neun neue HSG-Schiris !

Zum ersten Mal war die HSG Langenhagen Ausrichter eines Schiedsrichter-Anfänger-Lehrgangs der Handball-Region Hannover. An zwei Wochenenden wurden die 30 Teilnehmer im SCL-Clubheim vom Schiri-Lehrwart der Handball-Region, Thomas Grieskamp, mit der Regeltheorie vertraut gemacht. In der SCL-Sporthalle fanden dann die praktischen Pfeifübungen statt, hier stellten sich als Demonstrationsmannschaften dankenswerterweise die weibliche B-und C-Jugend der HSG zur Verfügung. HSG-Schiriwart Klaus Klemp konnte nach Lehrgangsabschluß zur Saison 2017/18 neun neue Schiedsrichterkollegen aus Langenhagen begrüßen, die auch gleich mit einer Schiedsrichterausstattung belohnt wurden : Sarah Bruno, Denise Hornbostel, Emily Noltemeyer, Vivien Blischke, Maik Thieme, Luis Flöricke, Tilmar Götz, Jan Luca Hartmann und Stefan Blischke. Herzlichen Glückwunsch !

Trotzdem bleibt bei den HSG-Verantwortlichen ein unangenehmes Gefühl zurück, wenn Sie an das von der Handball-Region Hannover vorgegebene Schiedsrichter-Soll denken: Durch die Erhöhung der Sollzahl von 1 auf 1,5 für alle gemeldeten Mannschaften, bei denen Schiedsrichter vom Verband angesetzt werden, muss der SCL in dieser Hallensaison nicht weniger als 20 (!) Schiedsrichter offiziell melden und einsetzen. Jeder Schiri muss in der Saison 4 Spiele nachweislich pfeifen, sonst wird er gestrichen. Mit den Schiri-Neulingen verfügt die HSG nun über 16 aktive Schiris. Pro fehlendem Schiri wird eine Saisonstrafe von 100 € verhängt. Es werden also in dieser Saison noch 400 € an Strafe fällig, mit diesem Geld könnte man auch viele Bälle kaufen !

 

Nach oben