HSG - Aktuell

Herzlich willkommen auf der HSG-Homepage - Du bist heute der 34.Besucher


Die Spiel-Vorschau und alle Ergebnisse der einzelnen HSG-Teams sind unter "Mannschaften" zu finden


 Turnierangebote für 2017 ?? ! Klicken auf Trainer-Service / Turnierangebote


Die Recken kommen...

Obwohl die Partie mitten in den Sommerferien stattfindet, hoffen die Langenhagener Handballer auf eine gut gefüllte Realschul-Sporthalle, wenn dort am Freitag, 21.Juli ab 19 Uhr die Bundesliga-Handballer des TSV Hannover-Burgdorf auflaufen. Die Recken treffen auf die neu zusammengestellte 1.Herren der HSG Langenhagen unter ihrem Trainer Maximilian Wölfel.

Wer beim TSV auf der Bank sitzen wird, ist momentan noch nicht sicher, da Coach Jens Bürkle nach 16 sieglosen Bundesligaspielen in Folge nach Saisonende den Hut nehmen musste. Ein Nachfolger ist noch nicht gefunden.

Für die Recken ist es der 1.Test nach Sommerpause und Trainingsauftakt. Alle Neuzugänge werden dabei sein: Der russische Rückraumbomber Pavel Altman und die Kreisläufer Ilja Brozovic (THW Kiel) und Evgeni Pevnov (VfL Gummersbach). Natürlich sind auch die bewährten Kräfte wie der deutsche Nationalspieler Kai Häfner und die dänischen Weltmeister Morton Olsen und Caspar Mortensen am Start.

Die Partie wird vom Sporthaus Gösch gesponsort, das auch während des Spiels einen Verkaufsstand im Foyer der Sporthalle aufbaut.


Starke HSG-Ergebnisse beim Bothfeld-Turnier

Mit 11 Jugendmannschaften nahm die HSG Langenhagen am wieder einmal perfekt organisierten, größten Rasenturnier Norddeutschlands beim TuS Bothfeld teil. Insgesamt kamen 130 Mannschaften, die auf 16 Spielfeldern gegeneinander antraten. Strahlender Sonnenschein, hohe Temperaturen und die ca. 6-bis 7-stündige Turnierdauer stellten höchste konditionelle Anforderungen an alle Teilnehmer. Dabei konnten die Langenhagener gute Ergebnisse verzeichnen.

Jubel beim 2.Platz beim Bothfeld-TurnierDie beste Plazierung gelang der männlichen C-Jugend, die es unter 13 teilweise hochkarätigen Teams bis ins Endspiel schaffte und dort nur mit einem Tor gegen den Bundesliganachwuchs des TSV Burgdorf verlor. Der 2.Platz ist eine super Leistung der Flöricke-Truppe, die auch gegen Landesliga- und Oberligateams gewann !

Die 1.männliche D-Jugend hatte es mit 17 Gegnern zu tun, spielte im Halbfinale unentschieden und verpasste nach knapp verlorenem Siebenmeterwerfen unglücklich das Endspiel. Doch Platz 3 wurde souverän gesichert.

Ebenfalls auf dem 3.Rang landete die weibliche E-Jugend, die eher an der überrauhen Gangart als an der spielerischen Klasse des späteren Turniersiegers scheiterte.

                                                         Nach 7 Stunden Hitzeschlacht der 2.Platz für die C-Jugend : Jubeln geht gerade noch !


Neuer 1.Herren-Trainer ist Maximilian Wölfel

Die Herrenspieler der HSG sind seit Anfang Juni wieder im Trainingsbetrieb.

Als neuer Trainer für die 1.Herren wurde Maximilian Wölfel verpflichtet. Er hat in allen Klassen bis in die 3.Liga gespielt, mußte jedoch vor einem halben Jahr wegen einer chronischen Rückenverletzung seine aktive Laufbahn beenden. Nun will der 31-jährige Polizist seine handballerischen Erfahrungen als Trainer weitergeben.

Aus einem Kader von ca.25 Spielern sollen die Akteure der 1.Herren gefunden werden, die dann in der Regionsoberliga antreten. Die bisherige 3.Herren wird nach dem Aufstieg in die Regionsliga zur 2.Herren. Die bisherige 2.Herren firmiert nun als 3.Herren und spielt auch in der Regionsliga, jedoch in einer anderen Staffel. Saisonbeginn für alle Herrenmannschaften ist voraussichtlich am letzten August-Wochenende.


Die männliche D-Jugend startete beim Rasenturnier in Sehnde und schaffte den 5.Platz. Angetreten mit 3 D1- und 4 D2- Spielern und ohne Auswechselspieler hat sich das Team sofort gefunden und dann dementsprechend losgelegt. Für die Jungs aus der D2 war das Turnier das erste Spiel im 6 gegen 6-Spiel… Das haben sie super gemeistert!

Siege gab es gegen Großburgwedel (14:6), Anderten II (9:2) und Westercelle (18:11). Verloren wurde gegen die HSG Badenstedt (8:12) und den späteren Turniersieger Anderten I (11:17).

 


In der Hallensaison 2016/17 hat die HSG Langenhagen einen Wettbewerb für alle Kampfrichter bei den HSG-Heimspielen ausgeschrieben. Den Kampfrichtern mit den meisten Einsätzen winkten Sportartikel-Gutscheine !

Dies sind die Gewinner :

  • Emily Noltemeyer
  • Vivien Blischke
  • Christoph Siebert
  • Jan Luca Hartmann
  • Heike Zimmer

Jeder von Euch hat über 30-mal in dieser Saison am Kampfrichtertisch gesessen und der jeweiligen Mannschaft und den Trainern dadurch sehr geholfen.

Dafür sagt Euch die HSG Langenhagen im Namen aller Trainer und des Vorstands
vielen Dank !

Leider lässt sich die genaue Zahl Eurer Einsätze im Nachhinein nicht mehr hundertprozentig feststellen, da einige Trainer in der 1.Hälfte der Saison, noch zu Zeiten des Papier-Spielformulares, Eure Einsätze nicht komplett in die Spieltag-Liste eingetragen haben. Deshalb haben wir die ursprünglichen 3 Preise auf 5 Gewinner verteilt. Jeder von Euch bekommt einen 50-Euro-Gutschein für das Sporthaus Gösch.


Nach der Saison ist Vor der Saison (5,-€ ins Phrasenschwein)

Neues von der 3.Herren (Aufsteiger in die Regionsliga)

Nach den Abgängen von Michael Moritz (Unstimmigkeiten mit der Mannschaft) und Michael Ramthun (Verschollen) kann die Mannschaft von Spielertrainer Karsten Schwanke zwei Neuzugänge vermelden. Mit Christian und Stephan Krüger (beide aus dem letztjährigen 1.Herren Kader) wird der jetzt schon ohnehin starke Rückraum nochmals verstärkt.

Die Mannschaft freut sich auf die neue Saison und auf eine neue Herausforderung. In welcher Staffel, bzw. als welche Mannschaft (2. oder 3.Herren) das Team startet, wird noch geklärt-

Willkommen bei den Unbesiegbaren :-)
(Seit vier Jahren ohne Niederlage)


Anfänger-Kurs für Mini-Handballer !

Weitere Mitspieler suchen die Minis der Handball-Spielgemeinschaft (HSG) Langenhagen, deshalb wird ein Anfängerkurs für Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2008+2009 angeboten.

Beim Mini-Handball werden den Kindern auf spielerischer Basis die ersten Handball-Fähigkeiten vermittelt.

Dazu wird jeden Montag von 15.15 - 16.15 Uhr in der Sporthalle Realschule, Rathenaustr.14 in Langenhagen trainiert. Ein späterer Einstieg oder auch Schnupper-Trainings sind jederzeit möglich.

Vorab-Infos gibt es beim Trainer (R.Scheiba) unter Tel. 0511 / 774808.

Nach oben