HSG - Aktuell

Herzlich willkommen bei der

Handball-Spielgemeinschaft Langenhagen !

Für die Spielvorschau und Ergebnisse der  einzelnen HSG-Teams: Klicke links auf "Mannschaften"

                              Besucher der HSG-Homepage: Heute bisher : 124/ Gestern : 230


HSG-Spiele am Wochenende 18.+19.Januar  

Die 1.Herren hat auch im zweiten Spiel im neuen Jahr einen echten Kracher in der SCL-Halle zu Gast. Der Landesligaabsteiger und momentan mit 24:6 Punkten auf Platz 2 stehende SG Börde Handball II muss die Reise in die Flughafenstadt antreten. Die Gäste verfügen über eine sehr ausgeglichene Mannschaft, bei denen der schnelle Außen Steffen Ratzke und der junge Rückraumspieler Tom Hanel, der auch im Verbandsligateam bereits eine wichtige Rolle spielt, mit ihren Toren herausragen. Die HSG Langenhagen will dennoch probieren, das Spitzenteam aus Börde zu ärgern und die deutliche Hinspielniederlage (15:34) vergessen zu machen. Dabei hoffen wir natürlich auf zahlreiche Unterstützung, gespielt wird am Samstag zur besten Bundesligazeit um 15:30 Uhr in der SCL-Halle.       

 Heimspiele in der SCL-Halle

Tag Datum Zeit Halle Mannschaft Heimmannschaft Gastmannschaft Tore
Sa. 25.1. 15:30   403322 1.Herren HSG Langenhagen SG Börde Handball II   
So. 26.1. 10:00   403322 männl.C-Jgd. HSG Langenhagen TSV Neustadt   
    11:30   403322 Alte Herren HSG Langenhagen Garbsener SC   
    13:30   403322 männl.B-Jgd. HSG Langenhagen MTV Eyendorf   
    15:15   403322 2.Damen HSG Langenhagen II Hannover Handball II   

Die Auswärts-Spielorte der HSG-Teams erscheinen beim Ansteuern der Hallennummer mit dem Cursor

Tag Datum Zeit Halle Mannschaft Heimmannschaft Gastmannschaft Tore
Sa. 25.1. 10:55   403335 Minis A Spieltag der A-Minis   in Immensen  
    14:15   403290 weibl.D-Jgd. SV Eintracht Hiddestorf HSG Langenhagen   
So. 26.1. 10:00   403245 männl.D-Jgd. HSG Wacker Osterwald/SchloRi HSG Langenhagen   
    11:15   402135 weibl.C-Jgd. JSG Weserbergland II HSG Langenhagen   
    14:00   403267 weibl.B-Jgd.1 SG Misburg HSG Langenhagen   
    14:30   403381 weibl.B-Jgd.2 TV E. Sehnde HSG Langenhagen II   
    verlegt 403268 weibl.A-Jgd. TuS Bothfeld v. 1904 e.V. HSG Langenhagen   -----

           HSG-Spiele am Wochenende 18.+19.Januar                  

 Heimspiele in der SCL-Halle

Datum Zeit Halle Mannschaft Heimmannschaft Gastmannschaft Tore
Sa. 18.1. 12:00   403322  weibl.A-Jgd. HSG Langenhagen SG Misburg II   20:28
    14:00   403322  männl.D-Jgd. HSG Langenhagen Garbsener SC   17:27
    15:30   403322  2.Herren HSG Langenhagen II RSV Seelze   32:24
    17:30   403322  3.Herren HSG Langenhagen III SG Misburg   37:30
    19:30   403322  4.Herren HSG Langenhagen IV TSV Anderten V   24:34
So. 19.1. 09:45   403322  weibl.C-Jgd. HSG Langenhagen Sportfreunde Söhre   17:14
    11:15   403322  männl.A-Jgd. HSG Langenhagen JSG Solling   21:18
    13:15   403322  1.Damen HSG Langenhagen HSG Exten-Rinteln   26:22
    15:00   403322  2.Damen HSG Langenhagen II TSV Friesen Hänigsen II   22:22

Die Auswärts-Spielorte der HSG-Teams erscheinen beim Ansteuern der Hallennummer mit dem Cursor

Tag Datum Zeit Halle Liga Heimmannschaft Gastmannschaft Tore
Sa. 18.1. 14:00   403376  männl.E-Jgd.2 Spieltag der 2.E-Jugend in Seelze am Hallenbad  
    15:50   403201  männl.B-Jgd. HV Barsinghausen HSG Langenhagen   29:26
    17:20   403416  Lady Liga Mellendorfer TV HSG Langenhagen   33:23
So. 19.1. 12:30   403270  Alte Herren Mühlenberger SV HSG Langenhagen   25:17
    13:30   406110  weibl.B-Jgd.1 HSG Nienburg HSG Langenhagen   20:2

                                     1. Damen - Exten-Rinteln 26:22 (14:10)

Am Sonntagmittag waren die Damen aus Rinteln zu Gast in der SCL-Halle. Der Beginn hätte nicht besser laufen können. Durch eine gute Deckung und schöne Paraden konnten die Langenhagenerinnen mit einigen Tempogegenstößen sich nach 10 Minuten bereits auf 8:1 absetzen. Die Torfrau aus Rinteln bekam, durch das Herauslaufen und Berühren des Konterspielers, bereits nach wenigen Minuten die rote Karte zu sehen. Das ließ die Gäste wach werden, die sich bis zur Pause auf 4 Tore herankämpften.
In der zweite Hälfte lief es nicht mehr so rund wie zu Beginn der Partie. Die Abwehr wies einige Lücken auf und der Angriff scheiterte immer wieder an der 2. gegnerischen Torfrau. Der Ausgleich von 16:16 in der 39. Minute ließ die Langenhagenerinnen erkennen, dass das Spiel nicht einfach runterzuspielen ist. Doch dann stand die Abwehr immer besser und auch der Wechsel im Tor zeigte Wirkung. Der Torabschluss wurde wieder konsequenter gesucht und so konnten die Damen am Ende ihre 2 Punkte zu Hause behalten.
Luisa stach in diesem Spiel mit guten Abschlüssen aus dem Rückraum und schönen Kreisanspielen hervor.

Es spielten: Sandra Zander (TW), Wally Luther (TW), Luisa Proschinsky (9), Diana Storm (6), Sarah Giersdorf, Laurine Patzer (je 3), Vanessa Lagner, Lara Zeusel (je 2), Sarah Bruno (1), Tina David, Denise Hornbostel, Wibke Krüger, Nicole Mahn.

Mühlenberger SV – HSG Langenhagen Alte Herren    25:17 (14:10)
 
Endlich ging der Handball in diesem Jahr auch wieder für die alten Herren los. Leider nur mit 8 Spielern reiste man nach Mühlenberg. Trotz der dünnen Personaldecke war die Motivation groß. Gleich in den ersten Minuten musste man feststellen, dass Mühlenberg dieses Spiel als Sieger verlassen will. Druckvolle Rückraumaktionen und Kreisanspiele sorgten für eine schnelle 3 Tore Führung der Mühlenberger. Langenhagen brauchte erst mal ein paar Minuten, um ins Spiel zu kommen. Man stellte im Angriff um auf 2 Kreisläufer und konnte nun das Spiel ausgeglichen gestalten. Die Deckung stand nun etwas sicherer, aber der Rückstand zur Pause konnte nicht mehr verhindert werden. Die zweite Halbzeit war ein Ebenbild der ersten. Langenhagen spielte zwar gut mit, aber konnte der individuellen  Klasse einiger Gegenspieler nichts entgegensetzen . Am Ende ein verdienter Sieg der Mühlenberger mit 25:17.
 
Fazit zum Spiel: Gutes Auswärtsspiel und das mit nur einem Auswechselspieler, Björn hielt überragend (3 Siebenmeter) und uns lange im Spiel. Jens kann nicht nur Tempo, sondern auch einlaufen mit schönen Toren, Rabe ist und bleibt der 7m König ,  Christian und Olli holten durch taktische Meisterleistungen viele 7m raus,  Marcel machte schöne 1-gegen-1 Tore, aber sollte die Rückraumwürfe den Großen überlassen, Ralf zeigt eine beeindruckende Körpertäuschung und das gleich 2 mal mit Toren. Frank kann Schlagwurf und das nur in den Winkel und Denis ist Schuld, dass kein Bier da war .
 
Es spielten: Björn (TW) , Jens (5) , Marcel (3) , Frank  H.(2),Christian (1) , Olli, Rabe (4) , Ralf (2).

 Neues von der HSG-Facebook-Seite

 


Doppelter Mini-Spieltag

Für die Betreuer und Eltern der beiden Mini-Teams der HSG war am 24.11. Großkampftag angesagt, denn in der Realschule fanden hintereinander die Spieltage der B-Minis und A-Minis mit jeweils 5 Mannschaften im Modus "Jeder gegen Jeden" statt. Angesagt waren Auf-und Abbau des verkleinerten Spielfeldes, des Spiel-Parcours und die Versorgung der zahlreichen Zuschauer. Wie immer bei den Minis wurde vorbildlich gekämpft und jedes Tor bejubelt. Bei der Siegerehrung gab es für alle Turnierteilnehmer eine Urkunde. Auf den Fotos sind links die B-Minis (Jgg.2012) und rechts die A-Minis (Jgg.2011) zu sehen.


       Anfänger-Kurs für Mini-Handballer !

Weitere Mitspieler suchen die Minis der Handball-Spielgemeinschaft (HSG) Langenhagen. Ständig wird ein Anfängerkurs für Mädchen und Jungen im Alter von 6-8 Jahren angeboten. Beim Mini-Handball werden den Kindern auf spielerischer Basis die ersten Handball-Fähigkeiten vermittelt.

Dazu wird jeden Montag von 15.30 - 16.30 Uhr und Donnerstag von 16-17 Uhr in der Sporthalle Realschule, Rathenaustr.14 in Langenhagen trainiert. Ein späterer Einstieg oder auch Schnupper-Trainings sind jederzeit möglich. Einfach mit Sportsachen und Trinkflasche vorbeikommen und mitmachen !

Vorab-Infos gibt es bei Bedarf bei R.Scheiba unter Tel. 0511 / 774808.


 

Nach oben