HSG - Aktuell


Herzlich willkommen bei der

Handball-Spielgemeinschaft Langenhagen !

Für die Spielvorschau und Ergebnisse der einzelnen HSG-Teams: Klicke links "Mannschaften" an

Die Spiele der HSG Langenhagen am 22.+23. September

Heimspiele in der Realschule

Tag Datum Zeit Halle Liga Heimmannschaft Gastmannschaft Tore / Schiri
Sa. 22.9. 14:15   403320 männl.A-Jgd.1 HSG Langenhagen TuS Bothfeld v. 1904 e.V.   38:37
    16:00   403320 männl.A-Jgd.2 HSG Langenhagen II HSG Nienburg II   23:35
    17:45   403320 2.Herren HSG Langenhagen II TuS Vinnhorst III   35:24
    19:45   403320 1.Herren HSG Langenhagen TuS GW Himmelsthür II   35:23
So. 23.9 09:00   403320 weibl.D-Jgd. HSG Langenhagen SG Misburg   11:17
    10:15   403320 weibl.B-Jgd.1 HSG Langenhagen Garbsener SC   29:14
    11:40   403320 männl.C-Jgd. HSG Langenhagen Mellendorfer TV   25:20
    13:05   403320 weibl.B-Jgd.3 HSG Langenhagen III HSV Nordstars   10:15
    14:30   403320 männl.D-Jgd.1 HSG Langenhagen HSG Hannover-West   28:15
    15:45   403320 männl.B-Jgd. HSG Langenhagen HSG Schaumburg-Nord II   31:22
      403320 2.Damen HSG Langenhagen II TuS Vinnhorst II  verlegt

Sieg der 1.Herren gegen Himmelsthür 💪🏻

Am Samstag kam der TuS GW Himmelsthür II in die RKS-Halle. Nach einem schwachen Spiel in Altwarmbüchen und einem verkorksten Saisonstart wollte man endlich mit einer guten Leistung überzeugen. Die Anfangsphase verlief dann auch optimal, über 3:0 kassierte man erst nach 7 gespielten Minuten das erste Gegentor. Die Abwehr stand kompakt und zeigte sich aggressiv und griffig. Über 8:5 und 10:7 konnte man bis zur Halbzeit einen 15:10 Vorsprung herauswerfen.

Zeigte man in den vergangenen Spielen immer wieder Schwächephasen, war dies heute aber nicht der Fall. Der stark haltende Marco Jänchen im Tor spielte dabei ebenfalls eine wichtige Rolle. Über 18:12 setzte man sich weiter auf 23:14 ab. Die Grün-Weißen Gäste fanden zu keiner Zeit die nötigen Mitteln, um der ersten Herren noch einmal gefährlich zu werden. In der 48.Spielminute stand dann erstmals eine 10-Tore Führung (28:18) auf der Anzeigetafel. Auch nach einigen Wechseln entstand kein Bruch im Spiel und alle Spieler zeigten eine couragierte Leistung. Über 30:20 und 32:22 stand am Ende der 35:23 Heimerfolg zu Buche, der in dieser Höhe auch vollkommen verdient war. Die nächste Partie findet erst am 20.10.18 in Sarstedt statt.

Für die HSG spielten: Jänchen und Jung im Tor; Post (12/2), Esser, Zoch (je 4), Ströh (3/2), Knäbe (3/1), Schwarze (3), Frost, Gothe (je 2), Luther, Kelef (je 1), Götz und Gregorio.


HSG 2.Herren - TuS Vinnhorst III 35:24 (15:13)

Nach einer starken 2.Hälfte gewinnt die HSG trotz zahlreicher Ausfälle das Lokalderby gegen Vinnhorst. Bereits in der 1.Hälfte führten die Gastgeber mit vier Toren(13:9), aber bis zur Pause schmolz der Vorsprung nochmal und beim Stand von 15:13 wurden die Seiten gewechselt. Der TuS kam zu Beginn der zweiten Hälfte besser ins Spiel und konnte in der 35. Minute den 17:16 Anschlusstreffer erzielen. Dann wachte die HSG endlich auf und zog wieder davon. Markus Sauer hatte viel Spaß und ließ den Vinnhorster Keeper sehr alt aussehen, mit seinen 11 Toren trug er maßgeblich zum deutlichen 35:24 Sieg bei. mehr lesen...


Neue Regel-Interpretationen

Hiermit möchten wir über die aktuellen Richtlinien und Interpretationen der IHF-Spielregeln mit Veröffentlichung zum 1. Juli 2018 informieren. Aufgrund einer durch den DHB-Bundesrat beschlossenen Änderung der Spielordnung konnten einige
Änderungen an den Richtlinien und Interpretationen der IHF-Spielregeln dahingehend umgesetzt werden, dass diese bereits zur Saison 18/19 in Kraft treten. Sie gelten folglich ab sofort!
Im Anhang wurden die für den HVN-Bereich relevanten Punkte zusammengefasst.Die o.g. Änderungen beziehen sich auf folgende Anwendungsgebiete:
· Letzte 30 Sekunden – Regelung zum Abstandsvergehen (8:10c)
· Zählen der Pässe für Passives Spiel (7:11)
· Disqualifikation des Torwarts (8:5 Kommentar)
· 7m bei leerem Tor (14:1)
· Falsche Trikotnummer / falsche Trikotfarbe (4:7-8)

Nicht relevant sind für die Spielklassen im und unterhalb des HVN:
· Aktualisierung zur Richtlinie beim verletzten Spieler (4:11)
· Verwendung des Videobeweises

Hier kann der IHF-Text heruntergeladen und eingesehen werden :  IHF -Erläuterungen Sept.2018.pdf

Wenn der Handball zu verharzt ist...

Beim Spiel der 3.Liga zwischen Fürstenfeldbruck und Konstanz (24:23) gibt es nach Ablauf der Spielzeit noch einen direkten Freiwurf für die Konstanzer. Der Ball bleibt durch das Harz im Tordreieck zwischen Pfoste und Latte kleben...


Anfänger-Kurs für Mini-Handballer !

Weitere Mitspieler suchen die Minis der Handball-Spielgemeinschaft (HSG) Langenhagen, deshalb wird ein Anfängerkurs für Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2008+2009 angeboten.

Beim Mini-Handball werden den Kindern auf spielerischer Basis die ersten Handball-Fähigkeiten vermittelt.

Dazu wird jeden Montag von 15.30 - 16.30 Uhr in der Sporthalle Realschule, Rathenaustr.14 in Langenhagen trainiert. Ein späterer Einstieg oder auch Schnupper-Trainings sind jederzeit möglich.

Vorab-Infos gibt es beim Trainer (R.Scheiba) unter Tel. 0511 / 774808.

 

Nach oben