HSG - Aktuell

Herzlich willkommen bei der

Handball-Spielgemeinschaft Langenhagen !

Für die Spielvorschau und Ergebnisse der  einzelnen HSG-Teams: Klicke links auf "Mannschaften"

                              Besucher der HSG-Homepage: Heute bisher : 245/ Gestern : 281


HSG-Spiele am Wochenende 29.Februar / 1.März

Bei den Heimspielen am Samstag haben es drei Langenhagener Jugendmannschaften mit ausnahmslos schweren Gegnern zu tun:

  • Die weibliche C-Jugend empfängt um 15.30 Uhr als Tabellenführer den Zweiten DJK BW Hildesheim.
  • Die männliche C-Jugend ist um 17 Uhr als Vierter Gastgeber für Staffelsieger HSV Nordstars.
  • Die männliche A-Jugend bekommt um 18.30 Uhr als Tabellensechster Besuch von Spitzenreiter MTV Harsum.

Am Sonntag steht von 15 - 17.30 Uhr ein Spieltag der männlichen E-Jugend im 2 x 3gegen3 - Modus auf dem Programmzettel.

Tag Datum Zeit Halle Liga Heimmannschaft Gastmannschaft Tore
Sa. 29.2. 15:30   403320 weibl.C-Jgd. HSG Langenhagen DJK BW Hildesheim   
    17:00   403320 männl.C-Jgd. HSG Langenhagen HSV Nordstars   
    18:30   403320 männl.A-Jgd. HSG Langenhagen MTV Harsum   
So. 1.3. 12:00   403320 Engelbostel mE  Spieltag der mE Engelbostel   in Langenhagen von 12-14.30 Uhr  
    15:00  403320 männl.E-Jgd.2  Spieltag der männl.E-Jgd.2   in Langenhagen von 15-17.30 Uhr  

Die Auswärts-Spielorte der HSG-Teams erscheinen beim Ansteuern der Hallennummer mit dem Cursor

Tag Datum Zeit Halle Liga Heimmannschaft Gastmannschaft Tore
Sa.  29.2. 14:00   406125  Alte Herren MTV Auhagen e. V. HSG Langenhagen   
    14:00   403205  weibl.D-Jgd. TSV Burgdorf II HSG Langenhagen   
    14:00   403210  männl.E-Jgd.1  Spieltag der männl.E-Jgd.1  in Großburgwedel  
    16:00   607113  männl.B-Jgd. MTV Soltau HSG Langenhagen   
    17:00   403261  weibl.A-Jgd. HSV Nordstars HSG Langenhagen   
So.  1.3. 10:00   403387  männl.D-Jgd. HSG Deister Süntel (GJD) HSG Langenhagen   
    10:30   403390  4.Herren TSV Eldagsen HSG Langenhagen IV   
    10:40   406118  weibl.E-Jgd.  Spieltag der weibl.E-Jugend   in Loccum  
    17:45 403381  1.Herren TV E. Sehnde II HSG Langenhagen   

HSG-Spiele am Wochenende 22./23.Februar

Für die männliche B-Jugend stand als Tabellenvierter der Landesliga die schwere Heimaufgabe gegen den Zweiten SG Misburg auf dem Programmzettel. Das Hinspiel hatten die Misburger 36:35 gewonnen, auch diesmal nahm die Partie schnell Tempo auf. Beide Teams fanden keine Abwehrmittel gegen die jeweiligen Haupttorschützen des Gegners, die fast nach Belieben auf zweistellige Trefferzahlen kamen. Nach 25 Minuten stand es beim Halbzeitpfiff 17:22 für die Gäste. In der 39.Spielminute hatten die Langenhagener auf 30:32 aufgeholt, um dann 4 Minuten später wieder auf 32:37 zurückzufallen. Doch die HSG bewies gute Moral und hatte sich 3 Minuten vor Spielende erneut auf 40:41 herangearbeitet. Zum Schluß hatten die Misburger mehr Wurfglück und siegten knapp mit 42:43 Toren.

Die 1.Herren musste sich in Himmelsthür deutlich geschlagen geben und sich eingestehen, an diesem Tag nicht den Hauch einer Chance auf zwei Punkte gehabt zu haben. Mit erneut nur 9 Feldspielern musste die Reise am Samstag angetreten werden. Die ersten Minuten verliefen noch in Ordnung und nach 11 gespielten Minuten stand in einer torarmen Anfangsphase ein 2:2 auf der Anzeigetafel. Die Abwehr stand kompakt, Torhüter Dennis Jung konnte mit einigen Paraden ebenfalls gut in die Partie kommen. Leider fing dann im Angriff eine Fehlerkette an, die mit Unkonzentriertheiten und technischen Fehlern gespickt war. Der Gastgeber wusste dies mit einfachen Tempogegenstoßtoren gut auszunutzen und konnte so einen 9:0-Lauf starten und auf 11:2 stellen. Dieser Vorsprung sollte beim 15:6 zur Halbzeit weiterhin Bestand haben.

In Halbzeit 2 probierte die HSG mit einer offensiven 4:2 Abwehr gegen Linus Otto und Niclas Lange eine neue Formation aus, die aber weitestgehend nicht zum gewünschten Erfolg verhalf. Beim 20:8 und wenig später 26:12 war die Frage nach dem Sieger wohl schon frühzeitig beantwortet. Das Spiel plätscherte bis zum 33:19-Endstand vor sich hin und die Flughafenstädter mussten mal wieder mit einer deftigen Niederlage die Heimreise aus Himmelsthür antreten. Zum Glück hat man am nächsten Sonntag bereits wieder die Chance auf Wiedergutmachung, dann steht um 17:45 Uhr das Auswärtsspiel beim TVE Sehnde II an.

Für die HSG spielten: Jänchen und Jung im Tor; Post (7/4), Herzig (3), Schwarze (2), Atisu (2), Gregorio (2), Knäbe (1), Kelef (1), Esser (1) und Frost.

Hoch motiviert und mit einer vollen Auswechselbank reisten die Alten Herren aus Langenhagen zum Auswärtsspiel nach Hannover.  Das Spiel begann sehr zerfahren, viele Ballverluste auf beiden Seiten und die Angriffsaktionen wurden meistens mit 1 gegen 1- Situationen abgeschlossen. Langenhagen hatte trotzdem die bessere Spielanlage und konnte eine verdiente Führung mit 11:7 in die Pause nehmen.
Eine klare Ansage vom heutigen Coach  Rabe (erkältet)  brachte eine deutliche Leistungssteigerung im 2.Durchgang. Der Ball lief nun flüssiger im Angriff und insbesondere die Deckung ließ kaum noch etwas zu. Tor um Tor konnte man sich absetzen und am Ende siegte Langenhagen verdient mit 22:10.
Es spielten:  Marco (TW) ,  Till (3) , Jens (5) , Jörg , Marcel (2) , Denis , Andreas (1) , Frank M. (9) , Thomas (2) , Christian  ,  Ralf   und Rabe als Coach.

Einen unglücklichen Punktverlust musste die 1.Damen am Samstag im Deister in Kauf nehmen. Der Start in die Partie lief noch ganz gut für die Langenhagenerinnen. Über ein 0:1, 1:4 bis zum 10:12 in der 22. Minute führten die Gäste stetig. Diana konnte sich besonders in der Anfangsphase am Kreis gut absetzen und bekam vom Rückraum gute Anspiele. Die Gastgeberinnen konnten dann allerdings über ihre zweite Welle und stark abstoßende Rückraumspieler noch einen 4:0-Lauf hinlegen und die Führung bis zum 16:14-Halbzeitstand wieder übernehmen.

Die zweite Halbzeit verlief erst wieder deutlich zu Gunsten der Langenhagenerinnen, die sich zwischenzeitlich auf 17:21 absetzen konnten. Doch der Angriff wurde in den letzten 15 Minuten deutlich schwächer und die Abwehr bekam auch nichts mehr zu greifen, sodass nur noch 2 Tore selbst erzielt, aber dafür leider 10 Tore kassiert wurden. So gab es eine 27:23-Auswärts-Niederlage.

Es spielten: Sandra Zander (TW), Wally Luther (TW), Diana Storm (9), Sarah Giersdorf, Luisa Proschinsky (je 4), Tina David (3), Wibke Krüger (2), Sarah Bruno (1), Vanessa Lagner, Denise Hornbostel, Laurine Patzer + Nicole Mahn (krankheitsbedingt nur als moralische Unterstützung)

Heimspiele in der Realschule

Tag Datum Zeit Halle Mannschaft Heimmannschaft Gastmannschaft Tore
Sa. 22.2. 15:00   403320 männl.B-Jgd. HSG Langenhagen SG Misburg   42:43
    abgesagt 403320 Lady Liga HSG Langenhagen Hannoverscher SC   -----

Die Auswärts-Spielorte der HSG-Teams erscheinen beim Ansteuern der Hallennummer mit dem Cursor

Tag Datum Zeit Halle Mannschaft Heimmannschaft Gastmannschaft Tore
Sa. 22.2. 14:00   403387 1.Damen HSG Deister Süntel II HSG Langenhagen   27:23
    14:00   403256 Minis B Spieltag der B-Minis   in Anderten  
    14:20  403259 weibl.C-Jgd. TuS Bothfeld v. 1904 e.V. II HSG Langenhagen   13:24
    17:00   403279 Alte Herren Hannoverscher SC II HSG Langenhagen   10:22
    17:00   403261 2.Herren HSG Herrenhausen/Stöcken III HSG Langenhagen II   26:30
    17:30   405107 1.Herren TuS GW Himmelsthür II HSG Langenhagen   33:19
    18:30 403244 weibl.B-Jgd. HSG Wacker Osterwald/SchloRi HSG Langenhagen   30:17
So. 23.2. abgesagt 403201 weibl.E-Jgd. Spieltag der weibl.E-Jugend   in Barsinghausen  
    12:15  405108 weibl.A-Jgd. Sportfreunde Söhre HSG Langenhagen   21:35
    14:45  403350 2.Damen Mellendorfer TV II HSG Langenhagen II   20:14
    17:00   403310 3.Herren HSG Laatzen-Rethen HSG Langenhagen III   33:29

 Neues von der HSG-Facebook-Seite

 


Doppelter Mini-Spieltag

Für die Betreuer und Eltern der beiden Mini-Teams der HSG war am 24.11. Großkampftag angesagt, denn in der Realschule fanden hintereinander die Spieltage der B-Minis und A-Minis mit jeweils 5 Mannschaften im Modus "Jeder gegen Jeden" statt. Angesagt waren Auf-und Abbau des verkleinerten Spielfeldes, des Spiel-Parcours und die Versorgung der zahlreichen Zuschauer. Wie immer bei den Minis wurde vorbildlich gekämpft und jedes Tor bejubelt. Bei der Siegerehrung gab es für alle Turnierteilnehmer eine Urkunde. Auf den Fotos sind links die B-Minis (Jgg.2012) und rechts die A-Minis (Jgg.2011) zu sehen.


       Anfänger-Kurs für Mini-Handballer !

Weitere Mitspieler suchen die Minis der Handball-Spielgemeinschaft (HSG) Langenhagen. Ständig wird ein Anfängerkurs für Mädchen und Jungen im Alter von 6-8 Jahren angeboten. Beim Mini-Handball werden den Kindern auf spielerischer Basis die ersten Handball-Fähigkeiten vermittelt.

Dazu wird jeden Montag von 15.30 - 16.30 Uhr und Donnerstag von 16-17 Uhr in der Sporthalle Realschule, Rathenaustr.14 in Langenhagen trainiert. Ein späterer Einstieg oder auch Schnupper-Trainings sind jederzeit möglich. Einfach mit Sportsachen und Trinkflasche vorbeikommen und mitmachen !

Vorab-Infos gibt es bei Bedarf bei R.Scheiba unter Tel. 0511 / 774808.


 

Nach oben