HSG - Aktuell


Herzlich willkommen bei der

Handball-Spielgemeinschaft Langenhagen !

Für die Spielvorschau und Ergebnisse der einzelnen HSG-Teams: Klicke links "Mannschaften" an

Die Spiele der HSG Langenhagen am 22.+23. September

Man muss schon mindestens zweimal hintereinander auf den Gesamtspielplan des kommenden Wochenendes gucken, um sicher zu sein, dass man nichts vergessen hat. Keine Auswärtsspiele ? Richtig ! Alle HSG-Spiele des Wochenendes laufen in der heimischen Realschule !

Heimspiele in der Realschule

Tag Datum Zeit Halle Liga Heimmannschaft Gastmannschaft Tore / Schiri
Sa. 22.9. 14:15   403320 männl.A-Jgd.1 HSG Langenhagen TuS Bothfeld v. 1904 e.V.   38:37
    16:00   403320 männl.A-Jgd.2 HSG Langenhagen II HSG Nienburg II   23:35
    17:45   403320 2.Herren HSG Langenhagen II TuS Vinnhorst III   35:24
    19:45   403320 1.Herren HSG Langenhagen TuS GW Himmelsthür II   35:23
So. 23.9 09:00   403320 weibl.D-Jgd. HSG Langenhagen SG Misburg  Götz
    10:15   403320 weibl.B-Jgd.1 HSG Langenhagen Garbsener SC  Timm
    11:40   403320 männl.C-Jgd. HSG Langenhagen Mellendorfer TV  Oehl.
    13:05   403320 weibl.B-Jgd.3 HSG Langenhagen III HSV Nordstars  Dumk./Münt.
    14:30   403320 männl.D-Jgd.1 HSG Langenhagen HSG Hannover-West  Götz
    15:45   403320 männl.B-Jgd. HSG Langenhagen HSG Schaumburg-Nord II  Schm.
      403320 2.Damen HSG Langenhagen II TuS Vinnhorst II  verlegt

Die Spiele der HSG Langenhagen am 15.+16. September

Heimspiele in der Realschule

Tag Datum Zeit Halle Liga Heimmannschaft Gastmannschaft Tore
Sa. 15.9. 14:00   403320 Minis B Mini-Spieltag von 14-17 Uhr in der RKS Langenhagen  
So. 16.9. 09:00   403320 männl.D-Jgd.2 HSG Langenhagen II RSV Seelze   10:4
    10:15   403320 männl.C-Jgd. HSG Langenhagen HSV Nordstars II   34:24
    11:45   403320 weibl.B-Jgd.2 HSG Langenhagen II DJK BW Hildesheim   19:9
    13:15   403320 weibl.B-Jgd.3 HSG Langenhagen III HSG Loccum/Stolzenau     4:35
    14:45   403320 Lady Liga HSG Langenhagen Hannoverscher SC   23:6
    16:45   403320 1.Damen HSG Langenhagen SJB Binnen   11:17

Auswärtsspiele

Um den Spielort zu sehen: Mit dem Cursor über die Hallennummer gehen !

Tag Datum Zeit Halle Liga Heimmannschaft Gastmannschaft Tore
Sa. 15.9. 14:20   402121 männl.E-Jgd.1 Spieltag in Hameln  von 14.20 - 17 Uhr  
    15:00   403364 weibl.C-Jgd. TSV Neustadt HSG Langenhagen   21:20
    15:30   403377 2.Herren SG Letter 05 HSG Langenhagen II   23:28
    16:45   403364 männl.A-Jgd.1 JMSG TSV NRÜ / GIW 2007 II HSG Langenhagen   28:41
    18:45   402140 männl.B-Jgd. HSG Lügde-Bad Pyrmont e.V. HSG Langenhagen   36:26
So. 16.9. 09:00   403261 männl.D-Jgd.1 HSV Nordstars HSG Langenhagen   19:21
    10:25   402105 männl.E-Jgd.2 Spieltag in Bad Münder von 10.25 - 12.30 Uhr  
    11:15   405111 weibl.D-Jgd. SG Börde Handball HSG Langenhagen     8:23
    13:00   402136 männl.A-Jgd.2 HSG Exten-Rinteln HSG Langenhagen II   31:30
    13:00   403395 3.Herren VfL Uetze II HSG Langenhagen III   22:24
    17:15   403396 2.Damen TSV Friesen Hänigsen II HSG Langenhagen II   26:30
    19:30   403205 1.Herren TuS Altwarmbüchen HSG Langenhagen   30:27

B-Mini-Spieltag in Langenhagen

Zum 1.Mal hat die HSG Langenhagen auch eine B-Mini-Mannschaft gemeldet, das sind die Jahrgänge 2011 und jünger. Nun fand der Saisonauftakt mit dem Mini-Spieltag in Langenhagen statt, für die meisten Kinder war dies ihr erstes offizielles Handballspiel.  Glücklicherweise hatten die HSG-Trainer beim Aufbau von Spielfeld und Spielparcours sowie beim Verkauf reichlich Eltern-Unterstützung, dafür nochmal ein großes Dankeschön !

Entschädigt wurden alle durch spannende Spiele mit großem Eifer und Einsatz der Akteure aus Anderten, Garbsen, Mellendorf und Langenhagen. Bei der Siegerehrung gab es für alle Kinder die Teilnahmeurkunde und die energiespendende Haribo-Ration.

27:30 Niederlage gegen Altwarmbüchen

Am späten Sonntagabend stand die Partie der 1.Herren in Burgdorf gegen den TuS Altwarmbüchen an. Nach nur 3 Punkten nach 3 Spielen, stand die HSG bereits unter Zugzwang. Der TuS konnte hingegen alle seine 3 Spiele gewinnen. In der Anfangsphase wirkten beide Teams ein wenig nervös, die Führung wechselte hin und her. Doch die Gastgeber fanden zunehmend mehr Zugriff auf die Partie und konnten sich über 6:5 auf 10:8 absetzen. Das große Problem, was an diesem Tag auch nicht gelöst wurden konnte, war das Spiel mit dem Kreisläufer der Altwarmbüchener. Dennoch blieb man nach dem 7-Meter Treffer von Cedric Post Sekunden vor der Pause zum 15:14 in Schlagdistanz. Aus der Kabine kamen dann die Flughafenstädter besser heraus. Nach einer Zeitstrafe für Altwarmbüchen, konnte man sich in Überzahl zunächst das 16:16 erkämpfen und wenig später mit 16:18 in Führung liegen. Dann folgte aber eine unerklärliche Flut von Fehlern auf Langenhagener Seite, statt die Angriffe klug auszuspielen, wurde aus den aussichtslosesten Positionen geworfen. Schnell bestraften die Hausherren dies und plötzlich lief man wieder einem 20:18 Rückstand hinterher. Knapp 15 Minuten vor Schluss war beim 23:21 für den TuS, aber dennoch alles offen, sollte man jedenfalls glauben. Die HSG verstrickte sich weiter in Einzelaktionen, als dann auch noch der bis dato sichere 7-Meter Schütze Cedric Post 2 Mal vom Punkt scheiterte, schien die Messe gelesen. Über 27:24 und 30:25 setzte sich Altwarmbüchen spielentscheidend ab. Durch 2 Tore von Maximilian Esser konnte noch ein wenig Ergebniskosmetik betrieben werden, der Endstand lautete 30:27 für den TuS Altwarmbüchen. Mit einem Saisonstart von 3:5 Punkten gibt es nichts schön zu reden, die HSG muss kommenden Samstag gegen TuS GW Himmelsthür II in heimischer Halle definitiv eine Reaktion zeigen. Danke trotzdem an die mitgereisten Zuschauer, trotz der unangenehmen Anwurfszeit.

Für die HSG spielten: Jänchen und Jung im Tor; Post (7/7), Ströh (6/1), Zoch (6), Esser, Kelef, Gregorio (je 2), Knäbe, Frost (je 1), Schwarze, Franz und Götz.

SG Letter 05 - 2.Herren 23:28 (13:13)
Die 2.Herren gewinnt ihr Auswärtsspiel und behält die weiße Weste und die Tabellenführung. Mit Markus Sauer, Domenic Kurtz, Dirk Möller, Toni Knöchel, Thomas Pauli, Michael Ramthun und Sven Michael musste Trainer Karsten Schwanke gleich sieben Spieler ersetzen. Trotz der Personalnot konnte die 2.Herren in der zweiten Hälfte ihre Erfahrung ausspielen und wichtige Auswärtspunkte holen. Bestnoten verdiente sich Alexander Krüger mit 9 Toren. mehr lesen...

HSG Langenhagen 1.Damen- SJB Binnen 11:17 (7:7)

Trotz eines Spiels auf Augenhöhe verlieren die Damen am Ende zu hoch gegen Binnen. Die Partie begann ausgeglichen. Beide Abwehrreihen hatten sofort Zugriff aufs Spiel. Zusätzlich eine stark haltende Torfrau, die viele freie Würfe wegnahm. Einzig über die Chancenverwertung im Angriff konnte man diskutieren. So ging es mit einem mageren 7:7 in die Pause.
Im zweiten Durchgang sollte der Angriff mehr Durchschlagskraft zeigen, doch es kam anders. Zusätzlich zu zwei, drei Fehlentscheidungen vorne, kam noch die eine oder Schiedsrichterentscheidung gegen die Langenhagenerinnen dazu. Ab da an lief es nicht mehr rund. Über ein 8:10 setzten sich die Gäste vorentscheidend auf ein 9:14 ab. Am Ende stand eine 11:17 Niederlage auf der Anzeige.

Es spielten: Doreen Dickty (TW), Sandra Zander (TW), Diana Storm, Wibke Krüger, Lara Zeusel (je 2), Sarah Giersdorf, Monique Zimmer, Daria Rempel (je 1), Denise Hornbostel, Laurine Patzer, Nicole Mahn.

Saisonbeginn 2018/2019 der Lady Liga Truppe

Diese Saison starten wir mit einem extrem großen Kader in die Lady Liga Saison. Doch wie das Leben so spielt, bekommen wir am 1. Tag gegen Großenheidorn keine Truppe zusammen und müssen das Spiel absagen und 80,- € Strafe zahlen )-:
1. Spiel: Großenheidorn - HSG Wertung 0:2 Punkte 0:0 Tore, da nicht angetreten. 😥

2. Spiel: HSG - HSC Kantersieg 23:6 !😀

Doch am 2. Spieltag gegen HSC lief es schon viel besser. Nach einem uninspirierten Anfang folgte ein 10:1 und dieses Ergebnis war auch die Vorentscheidung. Sehr stark spielte Verena Daehne im Tor und Daniela Michaelis zeichnete sich mit 8 Treffern aus. Es spielten Verena Daehne, Babsi Anger, Ulli Heinz(4), Neuzugang Cordi Moss(1), Moni Flöricke(2), Brigitte Götz, Elke Jödicke(3), Silke Klahn(2), Petra Semlitsch(3)und Daniela Michaelis(8)


Neue Regel-Interpretationen

Hiermit möchten wir über die aktuellen Richtlinien und Interpretationen der IHF-Spielregeln mit Veröffentlichung zum 1. Juli 2018 informieren. Aufgrund einer durch den DHB-Bundesrat beschlossenen Änderung der Spielordnung konnten einige
Änderungen an den Richtlinien und Interpretationen der IHF-Spielregeln dahingehend umgesetzt werden, dass diese bereits zur Saison 18/19 in Kraft treten. Sie gelten folglich ab sofort!
Im Anhang wurden die für den HVN-Bereich relevanten Punkte zusammengefasst.Die o.g. Änderungen beziehen sich auf folgende Anwendungsgebiete:
· Letzte 30 Sekunden – Regelung zum Abstandsvergehen (8:10c)
· Zählen der Pässe für Passives Spiel (7:11)
· Disqualifikation des Torwarts (8:5 Kommentar)
· 7m bei leerem Tor (14:1)
· Falsche Trikotnummer / falsche Trikotfarbe (4:7-8)

Nicht relevant sind für die Spielklassen im und unterhalb des HVN:
· Aktualisierung zur Richtlinie beim verletzten Spieler (4:11)
· Verwendung des Videobeweises

Hier kann der IHF-Text heruntergeladen und eingesehen werden :  IHF -Erläuterungen Sept.2018.pdf

Wenn der Handball zu verharzt ist...

Beim Spiel der 3.Liga zwischen Fürstenfeldbruck und Konstanz (24:23) gibt es nach Ablauf der Spielzeit noch einen direkten Freiwurf für die Konstanzer. Der Ball bleibt durch das Harz im Tordreieck zwischen Pfoste und Latte kleben...


Anfänger-Kurs für Mini-Handballer !

Weitere Mitspieler suchen die Minis der Handball-Spielgemeinschaft (HSG) Langenhagen, deshalb wird ein Anfängerkurs für Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2008+2009 angeboten.

Beim Mini-Handball werden den Kindern auf spielerischer Basis die ersten Handball-Fähigkeiten vermittelt.

Dazu wird jeden Montag von 15.30 - 16.30 Uhr in der Sporthalle Realschule, Rathenaustr.14 in Langenhagen trainiert. Ein späterer Einstieg oder auch Schnupper-Trainings sind jederzeit möglich.

Vorab-Infos gibt es beim Trainer (R.Scheiba) unter Tel. 0511 / 774808.

 

Nach oben