Hallenaufsicht

Hallenaufsicht bei Heimspielen

Alle Anliegen, die mit der Hallenaufsicht zu tun haben, bearbeitet Spielwart Klaus Klemp per Mail: kklemp@arcor.de

  • Von der Aufsicht sollte zumindest einer 45 Minuten vor dem ersten Spielbeginn da sein. Nach Ende des Spieltages sorgt die Aufsicht dafür, dass alle Duschen aus sind, das Licht gelöscht ist und dass die Halle spätestens um 22 Uhr abgeschlossen wird.
  • Die Aufsicht ist für die Sauberkeit auf den Tribünen und auch in den Kabinen zuständig. Spätestens nach Ende des Spieltages (am Samstag und am Sonntag) wird sauber gemacht.
  • Die Raucher werden von der Aufsicht darauf hingewiesen, dass vor dem Eingang keine Zigarettenkippen oder Bierdeckel herumliegen dürfen. Ein Papierkorb ist am Geländer!
  • Die Aufsicht stellt mindestens einen Ordner mit Ordnerbinde, der bei Problemen auf dem Spielfeld oder auf der Tribüne einschreitet.   
  • Für Kampfgericht und Wischer ist jede Mannschaft selbst zuständig !

Der Einsatzplan:

 

Nach oben